Der ehemalige Bahnhof Bredow

Beschreibung

Bredow, ein Ortsteil von Brieselang, kennt kaum jemand mit Namen. Die eingleisige Nebenbahn, die hier entlang führt, trägt im „Eisenbahnatlas Deutschland“ die Streckennummer 6105 - und ist seit Jahren im Grau der stillgelegten Strecken dargestellt. Ein Besuch 15 Jahre nach dem Ende des Reiseverkehrs.
Weiter unten auf dieser Seite:

Was ist ein Impress-PDF?

Dahinter stehen Präsentationen, wie man sie mit Libre Office Impress oder auch mit Powerpoint aus der Microsoft Office-Familie erstellen kann.

Anschließend wurde die Präsentation in ein PDF konvertiert. Diese Publikations- form enthält keine Animationen.

Jede Seite hat eine eigene Überschrift. Zu den in der Regel großformatigen Bildern (1 Bild je Seite) steht jeweils ein kurzer Beschreibungstext.

Im Unterschied zum eBildband konzentrieren sich diese Präsentationen auf die Fotos und bieten weniger Hintergrundinformationen. Das Layout ist weniger anspruchsvoll als beim eBildband.
Software-Lizenzvertrag

Vorschau

Wir schreiben den 10. August 2010. Seit 15 Jahren ruht der Personenverkehr auf der nur 9,0 km kurzen Strecke Wustermark - Nauen hinter der westlichen Stadtgrenze von Berlin. Der Abschnitt war dereinst Teil der Brandenburger Umgehungsbahn. Zum 30.04.1996 erfolge die Freistellung von Bahnbetriebszwecken.

Noch nach dem Ende der DDR wurde die Strecke 6105 elektrifiziert, man brauchte sie als Umleiterstrecke für die zu sanierende Hamburger Bahn. Zu DDR-Zeiten war Bredow mit Personenzügen zum Berliner S-Bahn-Tarif an Wustermark, Potsdam und Nauen angebunden. Einige „Sputnik“-Züge des Berufsverkehs nach und von Berlin benutzten die Strecke ebenfalls. So konnte man werktags nachmittags von Berlin-Ostbahnhof über Flughafen Berlin-Schönefeld - Genshagener Heide - Bergholz (bei Potsdam) - Potsdam Hbf oben (heute Pirschheide) - Golm - Wustermark - Bredow nach Nauen fahren, Zuglok war in der Regel eine „118er“. Im Zuge der erwähnten Umleitungsmaßnahmen kamen vor dem Ende sogar noch Intercity-Züge durch Bredow.

An diesem heißen Sommertag erinnert kaum noch etwas daran. Windkrafträder künden von der Neuzeit - sie blockieren das Streckengleis ebenso wie zahlreiches Grün, das zu dieser Jahreszeit „voll im Saft steht“. Man könnte sogar Kirschen ernten in einem der Bahnsteiggleise. Kommen Sie mit auf einen kurzen Abstecher nach Bredow, einem Ortsteil von Brieselang!
bf-bredow_Seite_01_1000x751px bf-bredow_Seite_04_1000x751px bf-bredow_Seite_08_1000x751px bf-bredow_Seite_10_1000x751px bf-bredow_Seite_11_1000x751px bf-bredow_Seite_13_1000x751px
bf-bredow_Seite_15_1000x751px bf-bredow_Seite_16_1000x751px bf-bredow_Seite_19_1000x751px bf-bredow_Seite_20_1000x751px
Einen Teil der Präsentationsseiten sehen Sie in der Bildergalerie.

Download

Wenn Ihnen „Der ehemalige Bahnhof Bredow“ zusagt, dürfen Sie sich die Vollversion für den Privatgebrauch hier herunter laden.
Freeware für den Privatgebrauch

21 Seiten
Bitte beachten Sie, dass Diashows - sowohl Vorschau- als  auch Vollversionen - dem dwrweb Software-Lizenzvertrag unterliegen. Mit dem Download bzw. Kauf einer Version erklären Sie sich mit damit einverstanden.
Danke für Ihr Interesse an dieser Präsentation!

Versionsinformation

Versionsnummer: 2010.01
Veröffentlichtungsdatum: August 2010
Entstehungsdatum der Fotos: 10.08.2010.
Für die oben zum Download angebotene Version dieser Präsentation gilt:
Letzte Aktualisierung der Homepage: 29.10.2016
 
Linie
Gewerbliche Interessenten: Wenn Sie gewerbliches Interesse an diesem Bildband haben, nehmmen Sie bitte per E-Mail Kontakt mit dem Autor auf.
7,48 MB

Impress-PDF:

Würden Sie für die Gratisinhalte freiwillig etwas zahlen?

Auch die Inhalte auf „dwrweb.de“, die kostenlos bereit stehen, werden mit viel Arbeit und Zeiteinsatz produziert. Im Gegenzug wäre es natürlich schön, wenn sich die Kosten der Internetpräsenz teilweise refinanzieren würden.

Deshalb wäre Ihnen der Betreiber sehr dankbar, wenn Sie freiwillig ein Betrag Ihrer Wahl via Paypal spenden würden, wenn Ihnen die Gratis-Inhalte gefallen bzw. nützlich erscheinen.
Danke vorab!

Spenden

dwrweb Webseitenkopf
Impressum     Inhalt