Zeitentfernungsrechner

Beschreibung

Wie lange ist es genau her, als Sie Ihren besten Freund kennen lernten, Ihre Ausbildung beendeten oder Ihr Lieblingsstück gekauft hatten? Dieses Programm rechnet vom Jahr bis hinab auf den Tag genau.
Weiter unten auf dieser Seite:
dwrweb Webseitenkopf
Impressum     Inhalt
Bitte beachten Sie, dass dieses Produkt dem dwrweb Software-Lizenzvertrag unterliegt. Mit dem Download einer Version erklären Sie sich mit damit einverstanden.

Versionsinformation

Programm: Version 1.3 (veröffentlicht am 21.08.2008), mit neuem Setup vom 15.02.2013.
Laufzeitbibliothek: VB 6 SP 6, vom 25.03.2004
Für die oben angebotenen Downlaods gilt:
Letzte Aktualisierung der Homepage: 29.10.2016
 
Linie

Presse / Software-Archive

Wenn Sie Pressevertreter oder Betreiber eines Software-Portals sind und den „Zeitentfernungsrechner“ vorstellen bzw. in Ihr Angebot aufnehmen möchten, haben Sie folgende Möglichkeiten:
PAD-Datei: Steht für dieses Programm leider nicht zur Verfügung.
Aufnahme auf Heft-CDs/-DVDs: Gerne dürfen Sie den „Zeitentfernungsrechner“ auf Ihrem Datenträger veröffentlichen. Bitte weisen Sie jedoch darauf hin, dass der Autor dafür keinen Support anbietet! Es wird um Benachrichtigung per E-Mail unter Angabe der Publikation und des voraussichtlichen Erscheinungsdatums gebeten (damit ein allfälliger Presssebericht über das Programm zur Kenntnis genommen werden kann).
Dieses Programm wurde dafür entwickelt, eine einfach klingende Frage zu beantworten: Wie lange liegt ein bestimmtes Ereignis innzwischen zurück? Oder auch: Wie lange dauert es noch, bis ein bestimmtes Datum erreicht ist?

Entsprechend simpel ist die Bedienung: Im oberen Feld gibt man das länger zurück liegende Datum ein, im unteren das aktuellere Datum. Beim Zurück- rechnen wird also oben der Ereignistag eingegeben und unten das Datum (zum Beispiel heute), zu dem die seit dem Ereignistag verstrichene Zeit berechnet werden soll. Bei Berechnungen in die Zukunft ist umgekehrt vorzugehen: Oben wird dann zum Beispiel das heutige Datum als Start eingetragen, unten das entfernte Zieldatum.

Dieses Programm macht nichts anderes, als zu rechnen: Zieldatum (unteres Feld) minus Startdatum (oberes Feld). Das resultierende Ergebnis wird dann fein säuberlich in Jahre, Monate, Wochen und Tage aufgeteilt.

Download

EXE-Installer (2,1 MB)

Installationsprogramm mit den benötigten Dateien der „Visual Basic 6 Runtime“. Versionsinfo siehe unten.

Systemvoraussetzungen

Windows XP, Windows Vista oder Windows 7 (32 oder 64 bit). Mit Windows 8 liegen bisher keine Erfahrungen vor.
Visual Basic 6 Laufzeitbibliothek (Runtime).

Nur Programmdatei (136 KB)

Das ZIP-Archiv beinhaltet nur die ausführbare Programmdatei „Datumsrechner.exe“. Erfahrene Benutzer können diese Datei direkt in ein gewünschtes Arbeitsverzeichnis entpacken und dort ausführen. Versionsinfo siehe unten.

Fragen und Antworten (FAQ)

Dieses Programm ist offenbar schon recht alt. Kann ich es trotzdem unter aktuellen Windows-Systemen (auch Windows 8) verwenden?

Beim Autor selbst läuft es noch unter Windows 7 problemlos. Fakt ist: Sie müssen die Visual Basic Runtime auf Ihrem Rechner installiert bekommen - davon hängt es ab, ob Sie den „Zeitentfernungsrechner“ verwenden können oder nicht.

Ist ein Update des „Zeitentfernungsrechners“ noch angedacht oder ist die Entwicklung eingestellt?

Dieses Programm entstand im Sommer 2008 ziemlich spontan, weil so etwas gerade gebraucht wurde und in Software-Archiven in dieser Art nicht aufzufinden war. Als Entwicklungsumgebung diente „Visual Basic 6“, das Microsoft wenig später mit „VB .NET“ abgelöst hat. Letzters ist eine modernere Entwicklungsumgebung. Jedoch können alte „VB 6“-Projekte nicht ohne Weiteres in „VB .NET“ übernommen und dort weiter entwickelt werden. Die „VB 6“-Programme müssten sinnvollerweise in „VB .NET“ komplett neu entwickelt werden - und das ist, wie so oft, ein zeitliches Problem.

Aus den genannten Gründen können leider alle alten „VB 6“-Programme von „dwrweb.de“ nicht mehr weiter entwickelt werden. Das trifft (neben dem zwischen 1999 und 2007 reichlich bekannt gewesenen „Clipboard Manager“) eben auch den „Zeitentfernungsrechner“.
Klickt man im Hauptfenster doppelt auf die rote Überschriftszeile, öffnet sich gleich rechts daneben (so wie hier ab- gebildet) der kleine Einstellungsdialog des Zeitentfernungsrechners. Fenster- titel und Überschriftszeile können frei gestaltet werden.

Die unteren Optionen dienen dem Datenschutz bzw. dem Sauberhalten des Systems von Datenresten dieses Programms.
Beispielhaft ist hier die Dauer des Bestehens der DDR berechnet.
Freeware für den Privatgebrauch
Wenn Sie bisher noch kein Programm auf Ihrem Rechner installiert hatten, das mit Visual Basic 6 (auch „VB 98“ genannt) entwickelt wurde, kann es sein, dass Sie diese sogenannte „VB 6 Runtime installieren müssen, ehe Sie den „Zeitentfernungsrecher“ installieren bzw. können. Hier können Sie das Setup für die benötigte Laufzeitumgebung von einem Microsoft-Server herunter laden.

Visual Basic 6 Laufzeitbibliothek (1,0 MB)